Der künstliche Mensch - Einführung


Der künstliche Mensch ist ein Phänomen, das keinesfalls nur ein Schlagwort im Zuge der Diskussionen um künstliche Intelligenz oder in Zusammenhang mit dem Bau von Robotern ist. Dieses Phänomen begründet seine Wurzeln hauptsächlich in der mystischen Tradition, die sich wiederum hauptsächlich in vielerlei literarischen Formen niederschlug. Dennoch wird das Thema in Bezug auf die aktuellen Diskussionen um Mensch, Maschine oder Maschinenmenschen immer wieder aufgegriffen.
Die wichtigsten Themenkomplexe hierin sind die Alraune, der Homunculus, der Golem, der philosophische Hintergrund, das Thema der Frau in diesem Komplex, Mary Shelleys "Frankenstein" sowie die "Rocky Horror Picture Show".

Deutsche Fonds